So gelingt nachhaltiges und leichtes Planen für den Bau von morgen – Einladung zum Symposium „Leichtbau im urbanen System“

verfasst von Caroline Geltz
Vision Leichtbau im urbanen System

Nur noch wenige Tage bis zum Anmeldeschluss: Bei unserem Symposium „Leichtbau im urbanen System“ am 7. Juli 2022 in der Filderhalle Leinfelden-Echterdingen geht dreht sich in diesem Jahr alles um das Thema „Planen für den Leichtbau – Auf dem Weg von der Sonderkonstruktion zum Standard“.

Wir laden Sie ein, gemeinsam mit unseren Expert*innen zu diskutieren, wie durch alternative Ansätze in der Bauplanung das Klima geschützt und Nachhaltigkeitsziele erreicht werden können. Erfahren Sie anhand von Erfolgstories aus der Praxis, wie das Zusammenspiel zwischen Investor*innen, Kommunen und der Baubranche gestaltet werden muss und wie der Bauplanungsprozess zukünftig aussehen wird.

Freuen Sie sich auf spannende Impulse von namhaften Branchenkenner*innen und eine exklusive Besichtigung in Stuttgart-Rot

Am 7. Juli 2022 präsentieren Ihnen Vordenker*innen aus Industrie und Wissenschaft unter anderem alternative Ansätze für den „leichten“ Wandel des Bauplanungsprozesses, verdeutlichen anhand von einschlägigen Best-Practice-Beispielen, wie nachhaltiges Planen für den Leichtbau schon heute gelingen kann und thematisieren neue Marktchancen dank digitaler Planungsprozesse.

Ein besonderes Highlight ist neben der interaktiven Podiumsdiskussion eine exklusive Besichtigung in Stuttgart-Rot. Zwischen den Zeilenbauten aus der Nachkriegszeit wird dort in innovativer und nachhaltiger Bauweise ein flexibles Raumkonzept realisiert werden. Die sogenannte Laborbühne soll ein Ort der Begegnung und des Austausches im Quartier werden und stellt ein gelungenes Beispiel für einen innovativen Baubeteiligungsprozess von Bürger*innen da.

09.30 UhrBegrüßung
09.45 UhrNeue Bauplanungsprozesse – Wege zur klimaresilienten Stadt
Cem Arat, asp Architekten GmbH
10.05 UhrLeichtbau und Massivbau – einige Fallbeispiele aus der Schweiz
Jürg Conzett, Conzett Bronzini Partner AG
10.25 UhrUmweltzeichen HafenCity – Werkzeug zur Gestaltung nachhaltiger Gebäude
Jan Jungclaus, HafenCity Hamburg GmbH
10.45 UhrKaffeepause
11.00 UhrLeichtbau und Nachverdichtung in unseren Städten: Klimapotenziale effektiv ausschöpfen
Dr. Anna Braune, Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen DGNB e.V.
11.20 UhrLeichtbau für klimaneutrale Städte – Prozess-Innovationen zwischen Wirtschaft und öffentlicher Hand
Steffen Braun, Fraunhofer IAO
11.40 UhrIntegratives Design und automatisierte Fertigung auf dem Weg zum digitalen Bauen
Prof. Dr. Götz T. Gresser, Cluster of Excellence IntCDC
12.00 UhrMittagessen
13.30 UhrPodiumsdiskussion – Planen für den Leichtbau – eine dauerhafte Baustelle?
Cem Arat, asp Architekten GmbH
Jürg Conzett, Conzett Bronzini Partner AG
Jan Jungclaus, HafenCity Hamburg GmbH
Dr. Anna Braune, Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen DGNB e.V.
Steffen Braun, Fraunhofer IAO
Moderation:
Prof. Dr. Julian Lienhard, str.ucture GmbH
Dr. Wolfgang Seeliger, Leichtbau BW GmbH
14.45 UhrAbfahrt zur Besichtigung nach Stuttgart-Rot
15.30 UhrReallabor Wohnen – Kooperatives Format zur Umsetzung einer „Laborbühne“ (Besichtigung in Stuttgart-Rot)
Martin Gebler, Neues Heim – Die Baugenossenschaft eG
Programm Symposium „Leichtbau im urbanen System“ 2022

Sie wollen dabei sein? Dann melden Sie sich jetzt an!

Seien Sie live in der Filderhalle dabei und sichern Sie sich noch bis zum 24. Juni einen der limitierten Teilnehmerplätze. Die Teilnahmegebühr liegt bei 75 Euro. Die Veranstaltung wird von der Architektenkammer Baden-Württemberg mit 4 Unterrichtsstunden und der Ingenieurkammer Baden-Württemberg mit 4 Fortbildungspunkten als Fort-/Weiterbildung anerkannt.

Leichtbau2 – Ein Tag voller Leichtbau-Highlights

Die Teilnahme am 7. Juli 2022 lohnt sich doppelt – denn direkt im Anschluss an das Symposium werden in der Filderhalle die Gewinner des ThinKing Awards verliehen. Wir würden uns freuen, wenn Sie den Abend mit uns bei der Preisverleihung ausklingen lassen!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Cookie Hinweis von Real Cookie Banner